Stadtrundgänge

Stadtrundgang: Spuren der NS-Zeit in Bielefeld

Bielefeld ist zwar von nationalsozialistischen Großbauten verschont geblieben, es gibt aber dennoch Gebäude, die in dieser Periode für staatliche Zwecke errichtet wurden wie Kasernen, Bunker oder Rüstungsfabriken eine neue Nutzung bekamen.

Die Stationen sind:

  1. Kaserne in der Ravensberger Straße (ggü Finanzamt)
  2. Dürkopp/Tor 6 (sog. „Geschützhalle“)
  3. Wäschefabrik
  4. Gedenkstein Synagoge in der Turnerstraße
  5. Rathaus
  6. Hochbunker in der Neutstädter Str.

Termin: 03. Juli 2022, Start 11 Uhr am Historischen Museum
Teilnahmegebühr: 5 €
Anmeldung erforderlich beim Historischen Museum: Tel. 0521-513635